Poems Without Frontiers

Poems in Translation

John Donne





The Sun Rising
John Donne

Busy old fool, unruly Sun,
Why dost thou thus,
Through windows, and through curtains, call on us?
Must to thy motions lovers' seasons run?
Saucy pedantic wretch, go chide
Late school-boys and sour prentices,
Go tell court-huntsmen that the king will ride,
Call country ants to harvest offices;
Love, all alike, no season knows nor clime,
Nor hours, days, months, which are the rags of time.

Thy beams so reverend, and strong
Why shouldst thou think?
I could eclipse and cloud them with a wink,
But that I would not lose her sight so long.
If her eyes have not blinded thine,
Look, and to-morrow late tell me,
Whether both th' Indias of spice and mine
Be where thou left'st them, or lie here with me.
Ask for those kings whom thou saw'st yesterday,
And thou shalt hear, "All here in one bed lay."

She's all states, and all princes I;
Nothing else is;
Princes do but play us; compared to this,
All honour's mimic, all wealth alchemy.
Thou, Sun, art half as happy as we,
In that the world's contracted thus;
Thine age asks ease, and since thy duties be
To warm the world, that's done in warming us.
Shine here to us, and thou art everywhere;
This bed thy centre is, these walls thy sphere.

Die Aufgehende Sonne
John Donne

Du eifriger alter Narr!
Wieso machst du so
Durch Fenster und durch Vorhänge uns Besuch abzustatten?
Müssen nach deinen Bewegungen die Jahreszeiten der Liebhaber rennen?
Frecher pedantischer Kerl, geh
Um verspatete Schüler und verdrießliche Lehrlinge zu tadeln!
Geh um die Hofjäger zu erzählen, daß der König reiten will!
Ruf Landesameisen zum Ernte Amt!
Die Liebe überall kennt keine Jahreszeit oder Breite
Oder Stunden, Tagen, Monaten, die die Fetzen der Zeit sind.

Deine Strahle so ehrfürchtig und stark
Warum solltest du denken?
Ich hätte sie verfinstern können und sie mit einem Zwinkern bewölken,
Hätte ich für so lange ihren Blick nicht verlieren möchten.
Wenn ihre Augen deine nicht blenden haben,
Schau! Und morgen spät erzähl mir,
Ob die beiden Indien vom Gewürz und meine
Seien, wo du sie verlassen hast, oder mit mir liegen.
Bitte um Könige, die du gestern gesehen hast,
Und du wirst hören, "Alle hier in einem Bett liegen".

Sie ist alle Staaten und alle Prinzen bin ich;
Nichts anders ist;
Prinzen stellen uns nur dar; im Vergleich zu diesem
Ist alle Ehre Nachahmung, alle Reichtümer Alchemie.
Du Sonne bist nur die Hälfte so froh wie wir
Indem die Welt so verschränkt ist;
Dein Alter bittet um Behagen und da deine Pflicht
Die Welt zu erwärmen ist, wird das getan, beim Erwärmen uns.
Schein hier auf uns und du bist überall;
Dieses Bett ist dein Zentrum, diese Wände deine Sphäre.

Übersetzung: © David Paley